Straßenverkehrsbehörde / Allgemeine Ordnungsbehörde Wiesbaden

In Wiesbaden erteilt das Straßenverkehrsamt die Genehmigung zum Einrichten von Haltverbotszonen

Die Wiesbadener Straßenverkehrsbehörde nimmt den Antrag für Ihre Halteverbotszone entgegen

Einem Umzug nach Wiesbaden sehen die meisten Menschen mit aufgeregter Spannung entgegen. Bei aller Vorfreude sollte man jedoch weitsichtig genug sein, um sich zuvor bei den Straßenverkehrsbehörden in Wiesbaden um eine Halteverbotszone zu bemühen. Schließlich ist Wiesbaden die hessische Landeshauptstadt und mit mehr als 270.000 Einwohnern alles andere als eine Kleinstadt.

Üblicherweise wird zunächst die Halteverbotszone für den Umzug beantragt. In Wiesbaden ist die Straßenverkehrsbehörde als Unterbehörde des Ordnungsamtes für derlei Fragen zuständig. Anträge können auch im Internet heruntergeladen werden. Es ist darauf zu achten, dass ein absolutes Halteverbot für den betreffenden Zeitraum beantragt wird. Ein eingeschränktes Halteverbot ist auf den Anträgen der Straßenverkehrsbehörde Wiesbaden als Ladezone ausgewiesen. Wurde die Genehmigung erteilt, so ist der Umziehende natürlich auch noch für das Aufstellen der Beschilderung verantwortlich. Die Schilder müssen spätestens drei Tage vor Beginn der Halteverbotszone aufgestellt werden. Wer eigenmächtig entsprechende Halteverbotsschilder aufstellt, greift widerrechtlich in den Straßenverkehr ein und muss mit empfindlichen Strafen rechnen. Natürlich müssen die Schilder nach Ablauf der Sperrzeit auch wieder von der Straße entfernt werden.

Allerdings steht manch einer vor dem Dilemma, nicht rechtzeitig nach Wiesbaden zu kommen, um die Beschilderung der Halteverbotszone in Wiesbaden vorzunehmen. Hier kann Halteverbot123.de Abhilfe schaffen. Auf Wunsch stellen wir die Beschilderung fristgerecht an der richtigen Stelle auf und entfernen sie nach dem Umzug auch wieder. Dafür benötigen wie in Kopie die amtliche Genehmigung für das Halteverbot. Wer die Halteverbotszone komplett in die Hände von Halteverbot123.de legen möchte, braucht sich auch um die Beantragung bei den Straßenverkehrsbehörden in Wiesbaden keine Gedanken machen.


Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach und unverbindlich an.
Tel: 030-62735160

Hier finden Sie die Adresse der zuständigen Straßenverkehrsbehörde für die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone in Wiesbaden

Allgemeine Ordnungsbehörde

Straßenverkehrsbehörde

Gustav-Stresemann-Ring 15

65189 Wiesbaden


Telefon: 0611 31-8495

Telefax: 0611 31-3912

E-Mail: strassenverkehrsbehoerde@wiesbaden.de

zur Website

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung.

 
 

Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen