Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Dortmund

Sondergenehmigungen zum Einrichten von Haltverbotszonen durch die Bürgerdienste der Stadt Dortmund

Halteverbotszone genehmigem lassen für einen reibungslosen Umzug

Wenn Sie mal länger parken müssen, sollten Sie vorab besser eine Halteverbotszone beantragen. Mit einer Halteverbotszone sichern Sie sich den Parkraum, den Sie für einen Umzug Dortmund, Entrümpelungsaktionen oder anderes benötigen. Wenn Sie eine Halteverbotszone beantragen möchten, wenden Sie sich an Stellen wie die Straßenverkehrsbehörde oder das Tiefbauamt.

Eine Halteverbotszone Dortmund beantragen Sie im Amt für Bürgerdienste, die diese Ämter unter einem Dach vereint. Unabhängig davon, ob Sie bei der Straßenverkehrsbehörde oder einem anderen Amt Ihre Halteverbotszone beantragen müssen, benötigen Sie etwas Vorlaufzeit. Möchten Sie eine Halteverbotszone Dortmund aufstellen, muss diese durch Straßenschilder bereits einige Tage vor dem Umzug Dortmund oder einer anderen Aktion, für die Sie die Halteverbotszone Dortmund beantragen, aufgestellt werden. Straßenschilder für die Markierung Ihrer Halteverbotszone müssen Sie meist selbst organisieren. Für die genehmigte Halteverbotszone Dortmund und die Verkehrsschilder entrichten Sie ein Gebühr.

Beantragung Ihrer Halteverbotszone Dortmund

Um eine Halteverbotszone Dortmund  beantragen zu können, wenden Sie sich an die Bürgerdienste der Stadt Dortmund. Wenn Sie die Halteverbotszone beantragen, geben Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten  sowie  Angaben zum Tag, Ort und Zeitraum sowie den Grund für die Halteverbotszone Dortmund an. Die Bearbeitungszeit für eine Halteverbotszone Dortmund beträgt in der Regel mindestens 2 Wochen.

Deshalb sollten Sie rechtzeitig vor Ihrem Umzug Dortmund oder einer Entrümpelungsaktion die Halteverbotszone Dortmund beantragen. Sobald Sie eine Genehmigung für die Halteverbotszone Dortmund erhalten haben, kümmern Sie sich am besten gleich um die Verkehrsschilder. Mit den Verkehrsschildern markieren Sie Ihre Halterverbotszone Dortmund. Sie müssen die Verkehrsschilder, die die Halteverbotszone Dortmund kennzeichnen, bereits einige Tage vor Ihrem Umzug Dortmund oder einer anderen Aktion aufstellen.

Unterstützung duch den Service von Halteverbot123

Sie können sich die Zeit und Mühe, die es Sie kosten wird, wenn Sie selbst die Halteverbotszone  Dortmund beantragen, die Verkehrsschilder besorgen und rechtzeitig aufstellen, auch sparen. Wir von Halteverbot123.de besorgen die Verkehrsschilder für die Halteverbotszone Dortmund und stellen diese rechtzeitig vor Ort auf. Wir können auch für Sie bei der Straßenverkehrsbehörde oder jeder anderen Stelle die Halteverbotszone Dortmund beantragen. Nehmen Sie einfach rechtzeitig Kontakt mit uns auf und wir kümmern uns um Ihre Halteverbotszone Dortmund , die Straßenschilder und deren Aufstellung.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach und unverbindlich an.
Tel: 030-62735160

Hier finden Sie die Adresse der Bürgerdienste der Stadt Dortmund für die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone

Stadt Dortmund - Bürgerdienste

Südwall 2-4
Postfach: 44122
44137 Dortmund

Telefon: 0231 50-13331 oder 0231 50-13332
E-Mail: buergerdienste@stadtdo.de

Öffnungszeiten

allgemeine Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 07:00 - 12:00
spezielle Terminvereinbarungen sind während der allgemeinen Öffnungszeiten möglich
Online-Termine reservieren - eine weitere Möglichkeit


zur Website