Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Norderstedt

Einrichtung einer Halteverbotszonen

Eine Halteverbotszone Norderstedt beantragen Sie im Rathaus der Stadt:


Amt für Ordnung und Bauaufsicht
Fachbereich Verkehrsaufsicht und Beiträge
Rathausallee 50
22846 Norderstedt

Kontakt:
Raum: 202
Tel: 040 / 535 95-235 / -202
Fax: 040 / 535 95 851
E-Mail: ordnungsamt@norderstedt.de

Öffnungszeiten:
Montag - Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:30 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

zur Webseite zur Webseite


Eine Halteverbotszone nicht mit Eigenmittel einrichten

Nach Erhalt der Genehmigung ist es notwendig, die Halteverbotszone mit zugelassenen Schildern zu kennzeichnen. Auf keinen Fall darf man Stühle, Mülltonne, Absperrband oder ähnliches als Provisorium verwenden. Das ist verboten und kann mit Geldbuße belegt werden. Außerdem ist ein solches Halteverbot ungültig und braucht von den Anwohnern nicht beachtet werden.

Die Stadt Norderstedt verlangt ein Aufstellprotokoll

Auch verlangt die Stadt ein Aufstellprotokoll. In diesem muss die aktuelle Beparkung mit Kft-Kennzeichen vermerkt werden. Geschieht dies nicht, können Fahrzeuge, die während der Dauer des Halteverbots in dieser Zone parken, nicht abgeschleppt werden.

Wir übernehmen für Sie die Beschilderung

Für die Aufstellung der Halteverbotsschilder und das Aufstellprotokoll sind Sie selbst zuständig. Es gibt aber eine bequeme Alternative: Lassen Sie uns diese Arbeiten erledigen. Wir besorgen die korrekten Schilder und organisieren deren fristgerechte Aufstellung. Dadurch werden Sie von dieser lästigen Frist befreit und sparen viel Zeit. Wir benötigen dafür nur den genehmigten Antrag für die Halteverbotszone Norderstedt, welche Sie uns per Post, Fax (030 629 01 981) oder Email zuschicken.

Es geht jedoch noch einfacher für Sie:

Lassen Sie Halteverbot123 alle anfallenden Arbeiten für die Halteverbotszone erledigen

Lassen Sie uns einfach das gesamte Prozedere der Genehmigung und Einrichtung des Halteverbots für Norderstedt erledigen. Wir reichen den Antrag ein, stellen die Schilder auf und bauen sie später wieder ab - Sie brauchen sich um nichts zu kümmern!

Unser Gesamtpreis, denn Sie über unser Online-Formular einsehen können, enthält sämtliche Gebühren. Füllen Sie einfach das Online-Formular auf unserer Homepage aus und den gesamten Rest erledigen wir.

Bei Fragen können Sie sich gerne auch unverbindlich an uns wenden.
Tel: 030 – 627 35 160