Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Jena

Halteverbotszone für Jena vorschriftsmäßig einrichten

Straßenverkehrsbehörde Jena ist zuständig für die Genehmigung einer Halteverbotszone

Wenn Sie in Jena eine Halteverbotszone Jena beantragen möchten, ist der Fachdienst Verkehr, Stadtumbau & Infrastruktur, Team Verkehrsorganisation das zuständige Amt.


Hier finden Sie die Adresse des Fachdienstes Verkehrsorganisation in Jena für die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone

Fachdienst Verkehr, Stadtumbau & Infrastuktur/Team Verkehrsorganisation

Anschrift:
Am Anger 26
07743 Jena

Tel: 03641 49-2544
Fax: 03641 / 49-5365
E-Mail:verkehrsorganisation@jena.de


Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

zur Website  

Das passende Formular erhalten Sie bei der Straßenverkehrsbehörde in Jena („Antrag auf verkehrsrechtliche Anordnung“). 

Halteverbotszone ordnungsgemäß beantragen

Für die Antragstellung einer Halteverbotszone sind einige Formalitäten erforderlich, damit die Straßenverkehrsbehörde Jena Ihren Antrag bewilligt. Dies betrifft zunächst die Fristen: mindestens 1 Woche vor dem geplanten Umzugstermin sollte der Antrag beim Amt eingehen. Außerdem verlangt die Straßenverkehrsbehörde Jena einen schriftlichen Antrag, den Sie mit folgenden Angaben ausfüllen sollten:

  • Ihr Name mit aktueller Adresse
  • Anschrift der geplanten Halteverbotszone
  • Zeitraum für das geplante Halteverbot
  • Länge der Halteverbotszone 
  • Ihre Telefonnummer 
     

Wenn alle Formalien für die Antragstellung erfüllt sind, wird die Straßenverkehrsbehörde in den meisten Fällen eine Genehmigung ausstellen. Beachten Sie in jedem Fall die Fristen für die Antragstellung.

Halteverbotszone in Jena einrichten

Je nach Stadt und Gemeinde gibt es unterschiedliche Fristen zum Aufstellen der Halteverbotsschilder. In Jena verlangt die Straßenverkehrsbehörde eine Frist von mindestens 4 Tagen (Werktage), damit andere Verkehrsteilnehmer auf die neue Situation reagieren können. Ohne amtliche Genehmigung dürfen Sie keine Absperrmaßnahmen durchführen und eine eigens gebaute Halteverbotszone mit Stühlen und Bändern ist unzulässig. Solche Absperrungen dürfen andere Fahrzeughalter ignorieren, und Ihr Umzugswagen hat keinen festen Parkplatz. Die Straßenverkehrsbehörde Jena verweist ausdrücklich auf die Unzulässigkeit einer individuellen Absperrung.

Halteverbot123 organisiert Ihre Halteverbotszone

Mit dem Service von Halteverbot123 erhalten Sie für Ihren Umzug nach Jena die gewünschte Halteverbotszone. Unser Service beantragt für Sie bei der Straßenverkehrsbehörde Jena das geplante Halteverbot und wird auch die Beschilderung übernehmen. Wenn Sie bereits eine Genehmigung haben, können Sie uns mit dem Auf- und Abbau der Halteverbotsschilder beauftragen. Dafür benötigt unser Service die amtliche Genehmigung von der Straßenverkehrsbehörde Jena (per Post, Mail oder Fax zuschicken). 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an:
Tel: 030-627 35 160