Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Aachener Straßenverkehrsbehörde / Ordnungsamt - Kontaktdaten

Ausnahmegenehmigungen zum Einrichten von Haltverbotszonen erteilt die Abteilung für "Strassenverkehr und Sondernutzung" des Aachener Ordnungsamtes:

Ordnungsamt - Straßenverkehr und Sondernutzung (FB 61/400)

Verwaltungsgebäude am Marschiertor
Lagerhausstraße 20
52058 Aachen

Telefon: 0241 / 432-3268 / -3263 / -3264 / -3266
E-Mail: ordnungsamt-sondernutzung@mail.aachen.de

zur Webseitezur Webseite

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr


Ausgabezeiten für Erlaubnisse Mo.-Fr. 8.30 - 12.30 Uhr

Eine Terminvereinbarung wird empfohlen.


Für die Genehmigung einer Halteverbotszone benötigt man in den meisten Fällen folgende Unterlagen und Angaben:
 

  • -Angabe der persönlichen Daten (Adressen, Telefonnummer)
  • -Datum der geplanten Halteverbotszone sowie zeitlicher Rahmen für die Absperrung
  • -Beschreibung der örtlichen Gegebenheit

Eine Genehmigung für eine Halteverbotszone wird bei formal richtig gestellten Anträgen in den meisten Fällen erteilt. Nur in wenigen Ausnahmen, wenn die Straße zu schmal ist oder wenn die Sicht auf den Straßenraum eingeschränkt wird, kann die zuständige Behörde einen Antrag ablehnen. Zudem sind die Bearbeitungszeiten zu beachten, die je nach Amt einige Tage andauern.

Nach Erteilung einer Genehmigung müssen Sie einen Fachbetrieb bestellen, der für die passende Beschilderung sorgt. Dabei sind wiederum Fristen einzuhalten, die je nach Kommune unterschiedlich ausfallen. Nur wenn die Verkehrsschilder fristgerecht aufstellt sind, ist ein Halteverbot auch rechtskräftig. Mit dieser Vorlaufzeit können andere Verkehrsteilnehmer ihr Fahrzeug rechtzeitig entfernen.

Wer sich die Bestellung des Fachbetriebs ersparen möchte, kann unseren Service wählen. Mit der erteilten Genehmigung für Ihre Halteverbotszone beauftragen wir einen zuverlässigen Fachbetrieb, der termingerecht die Verkehrsschilder auf- und abbaut. Wir berechnen anschließend nur die Beschilderung. Dazu benötigen wir die erteilte Genehmigung (per Fax, Mail oder Post), und unser Service erledigt alle weiteren Arbeiten. Auch ein Komplett-Service ist bei uns möglich, und wir stellen auch den Antrag bei der Straßenverkehrsbehörde. 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns unverbindlich an:
Tel: 030-627 35 160