Straßenverkehrsbehörde Offenburg

Sondergenehmigungen zum Einrichten von Haltverbotszonen durch das Straßenverkehrsamt von Offenburg

Dezernat II, Fachbereich 6, Tiefbau/Verkehr in Offenburg erteilt Genehmigung zum Einrichten einer Halteverbotszone

Die Kontaktdaten von der Straßenverkehrsbehörde Offenburg können Sie für Ihren Antrag auf eine Halteverbotszone nutzen. So haben Sie am Umzugstag einen eigenen Parkplatz und der LKW kann ohne Parkplatzsuche direkt vor der Haustür stehen.In Offenburg ist das Dezernat II, Fachbereich 6, Tiefbau/Verkehr die zuständige Genehmigungsbehörde.

Anschrift:
Stadt Offenburg,
Fachbereich Tiefbau/Verkehr, Abt. Straßen- und Verkehrsrecht
Technisches Rathaus
Wilhelmstraße 12
77654 Offenburg

Ansprechpartner: Stefanie Götz

Telefon: 82-2238
Telefax: 82-7509
E-Mail:  stefanie.goetz@offenburg.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr,
Donnerstag durchgehend von 08:00 bis 18:00 Uhr.

Zur Webseite

Beachten Sie bei der Antragstellung die Bearbeitungszeiten der Straßenverkehrsbehörde Offenburg, damit Sie zum geplanten Termin den gewünschten Parkplatz erhalten. Dafür gibt es in jeder Stadt und Gemeinde Fristen, die auch in Offenburg gelten. Wer frühzeit ig ein Halteverbot beantragt, hat beste Chancen auf eine Genehmigung von der Straßenverkehrsbehörde Offenburg.

Halteverbot für die Parkzone in Offenburg einrichten

Nach der Antragstellung bei der Straßenverkehrsbehörde und der erteilten Genehmigung können Sie das Halteverbot einrichten. Dafür benötigen Sie die passenden Halteverbotsschilder mit den zugehörigen Hinweisen auf die zeitliche Begrenzung. Beim Aufstellen der Schilder müssen Sie ein Protokoll führen, in dem die parkenden Fahrzeuge aufgelistet sind. Auch dafür sind bestimmte Fristen einzuhalten, damit andere Verkehrsteilnehmer ihre Fahrzeuge rechtzeitig umparken können. Anschließend haben Sie am Umzugstag in Offenburg einen eigenen Parkplatz per Halteverbot und müssen danach die Schilder wieder entfernen.

Halteverbot vom Fachbetrieb einrichten lassen

Ein Fachbetrieb nimmt Ihnen alle Aufgaben ab und erledigt von der Antragstellung bis zum Auf- und Abbau der Halteverbotsschilder die kompletten Arbeiten. Mit Halteverbot123 sparen Sie den Weg zur Straßenverkehrsbehörde Offenburg und vor dem Umzugstag markieren die Verkehrsschilder Ihr Halteverbot. Dazu übernimmt unser Service auch den ordnungsgemäßen Abbau der Schilder, damit Sie sich ganz auf Ihren Umzug konzentrieren können.  

Wenn Sie die Genehmigung selbst bei der oben genannten Straßenverkehrsbehörde in Offenburg beantragen wollen, können Sie Halteverbot123 für den Auf- und Abbau der Verkehrsschilder bestellen. Dafür versenden Sie an uns die Genehmigung per Fax, Mail oder Post.

Bei Halteverbot123 bestellen Sie die passende Dienstleistung, wenn Sie ein Halteverbot von der Straßenverkehrsbehörde Offenburg benötigen.

 

 
 

Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen