Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde in Oberhausen

Genehmigungen zum Einrichten von Haltverbotszonen durch den Bereich Tiefbau der Stadt Oberhausen

Halteverbotszone beantragen und Parkraum sichern

Ein Umzug ist nie frei von Überraschungen. Man glaubt, dass man alles perfekt geplant hat, doch dann hat man einen wichtigen Punkt auf der Checkliste übersehen. Erst wenn der Umzugswagen vorfährt, fällt es einem wie Schuppen von den Augen: Wo soll dieser eigentlich parken? Auf einen kleinen PKW-Parkplatz passt er nicht und das Parken auf der Straße kann teuer werden. Gut, wer vorab eine Halteverbotszone bestellt hat. Damit ist ein einfaches und bequemes Be- und Entladen, sowohl vor Ihrer alten als auch vor Ihrer neuen Bleibe, möglich.

Schnell und einfach eine Halteverbotszone einrichten

Eine Halteverbotszone können Sie beim Bereich Tiefbau der Stadt Oberhausen beantragen. Den Antrag können Sie persönlich vor Ort oder schriftlich vornehmen, wie es Ihnen lieber ist. Wichtig sind dabei unter anderem Ihre Kontaktdaten, der Zweck, das Datum, der Zeitraum, der Bereich und die Länge der Halteverbotszone.

Der zuletzt genannte Punkt richtet sich im Allgemeinen nach der Länge des Umzugsfahrzeuges. Nach der Antragstellung erhalten Sie eine Anordnung, in der Sie erfahren, wie Sie den betreffenden Bereich zu kennzeichnen haben. Wenn Sie eine Umzugsfirma beauftragen, brauchen Sie in der Regel keine Halteverbotszone einzurichten, da sich das Unternehmen darum kümmert.

Kostengünstiger Service von Halteverbot123

Wenn Sie ohne einen Umzugsservice umziehen und wenig Zeit für den Behördengang haben, können Sie sich an Halteverbot123 wenden. Wir bieten Ihnen zwei Optionen an: Sie beauftragen uns mit der Beschilderung der Halteverbotszone oder Sie buchen das All-inklusive-Paket, das vom Antrag über den Transport bis hin zum termingerechten Auf- und Abbau der Verkehrsschilder, alles beinhaltet, was für die Einrichtung einer Halteverbotszone erforderlich ist. Sie haben die Wahl.

 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach und unverbindlich an.
Tel: 030-62735160

Hier finden Sie die Adresse des Bereichs Tiefbau für die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone

Stadt Oberhausen Tiefbau

Technisches Rathaus

Bahnhofstr. 66

46042 Oberhausen

Telefon: 0208 825-2035
Fax: 0208 825-5267
E-Mail: heinz.rademacher@oberhausen.de


zur Website