Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Krefeld

Eine Ausnahmegenehmigung zum Einrichten Ihrer Haltverbotszone erteilt die "Abteilung für Straßenverkehr- und Bußgeldangelegenheiten" des Krefelder Straßenverkehrsamtes

Die Straßenverkehrsbehörde Krefeld nimmt den Antrag für Ihr  Halteverbot Krefeld  entgegen. Speziell zuständig ist die „Abteilung für Straßenverkehr- und Bußgeldangelegenheiten" des Krefelder Straßenverkehrsamtes. 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach und unverbindlich an.
Tel: 030-62735160

Straßenverkehr und Bußgeldangelegenheiten

Elbestraße 7
47800 Krefeld

 

Ansprechpartner:

Petra Junker (Zimmer 1)
Telefon: 02151 / 3660-2186
E-Mail: petra.junker@krefeld.de

Ute Pascher (Zimmer 1)
Telefon: 02151 / 3660-2185
E-Mail: ute.pascher@krefeld.de

Werner Schäffer (Zimmer 23)
Telefon: 02151 / 3660-2188
E-Mail: werner.schaeffer@krefeld.de

 

zur Website

Öffnungszeiten:
Montag: 08:00 - 12:30
14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:30 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:30 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:30
14:00 - 17:30 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr

Eine Terminvereinbarung wird empfohlen.

Ihren Umzug in Krefeld haben Sie sicherlich schon sehr gut vorbereitet. Vielleicht haben Sie aber doch noch einen wichtigen Punkt vergessen. Haben Sie schon bei der „Abteilung für Straßenverkehr- und Bußgeldangelegenheiten" des Krefelder Straßenverkehrsamtes einen Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung zum Stellen von Halteverbotsschildern gestellt? Wenn nicht, sollten Sie dies möglichst bald tun. Diese Genehmigung brauchen Sie, um eine Halteverbotszone an Ihrem Umzugsort einrichten zu dürfen. Sobald Sie die Genehmigung erhalten haben, können Sie eine Halteverbotszone einrichten, indem Sie dies selbst in die Hand nehmen und die Arbeiten zum Aufstellen der Halteverbotsschilder an Fachfirmen in Krefeld vergeben. So werden die Schilder pünktlich aufgestellt und die Fristen und Rechtsvorschriften beachtet. Außerdem wird eine Skizze der Halteverbotszone angefertigt und die Aufstellung zu Protokoll genommen. Sind alle Arbeiten abgeschlossen, werden die Schilder wieder abgebaut und abgeholt.

Der Service von Halteverbot123.de 

Vielleicht ist Ihnen der Aufwand, sich um die Beschilderung zu kümmern, zu hoch und Sie wollen sich lieber um andere wichtige Umzugsangelegenheiten kümmern. Dann können Sie diese Arbeiten rund um die Beschilderung auch uns übertragen. Wir berechnen Ihnen dann nur noch die Beschilderung selbst, denn alle anderen Gebühren haben Sie ja bereits an die Krefelder Behörde gezahlt. Um den Auftrag ausführen zu können, benötigen wir lediglich Ihre Genehmigung der Straßenverkehrsbehörde per Fax, Post oder E-Mail und schon können wir tätig werden. Wenn Sie auch hierzu keine Zeit und Lust haben, bieten wir Ihnen an, alle Arbeiten, einschließlich der Einholung der Genehmigung, in Ihrem Auftrag zu erledigen.