Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Gütersloh

Straßenverkehrsbehörde in Gütersloh, um für Ihre Halteverbotszonen die Genehmigung einzuholen.

Die Genehmigung für die Aufstellung eines Halteverbots erhalten Sie von der zuständigen Straßenverkehrsbehörde, der Abteilung Straßenvekehr in Gütersloh

Wer eine Halteverbotszone in Gütersloh benötigt, sollte das Straßenverkehrsamt,  Abteilung Straßenverkehr aufsuchen. Dieses Amt übernimmt in Gütersloh die Aufgaben einer Straßenverkehrsbehörde und ist für das Ausstellen von Sondergenehmigungen zuständig. Auch ein zeitlich begrenztes Halteverbot bedarf einer Sondergenehmigung, die für den Umzug sehr nützlich ist. Denn der eigene Parkplatz vor dem neuen Zuhause erspart die unnötige Parkplatzsuche und der Umzug ist bestens vorbereitet.

Die Kontaktdaten vom Straßenverkehrsamt Gütersloh, die Sie für Ihren Antrag benötigen, finden Sie hier:

Straßenverkehr (Abteilung 2.2)

Anschrift

Kreishaus Gütersloh - Bauteil 7
Herzebrocker Straße 140
33334 Gütersloh

Postanschrift

Kreis Gütersloh
33324 Gütersloh

Telefon:  05241 85 1200
Fax:  05241 85 31200
E-Mail:  abt22@gt-net.de

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag  07.30 - 17.30 Uhr
Dienstag, Mittwoch und Freitag      07.30 - 12.30 Uhr

zur Webseite
 

Antrag auf Halteverbot – Straßenverkehrsamt erteilt Genehmigungen

Eine Ausnahmegenehmigung für ein Halteverbot wird die Straßenverkehrsbehörde Gütersloh erst nach einem schriftlichen Antrag ausstellen. Darin sollten Sie folgende Angaben machen: Name, neue und alte Adresse, Telefonnummer, Datum und Zeitraum für das geplante Halteverbot sowie den Grund für die Antragstellung (zum Beispiel: Privatumzug). Dazu sollten Sie eine kleine Skizze beilegen, die den Ort der Halteverbotszone darstellt. Bei der Antragstellung ist die rechtzeitige Abgabe wichtig, um Fristen und Bearbeitungszeiten einzuhalten. Daher ist es ratsam, den Antrag mindestens 14 Tage vor dem geplanten Termin bei der Straßenverkehrsbehörde Gütersloh einzureichen.  

Halteverbotszone einrichten

Erst nach Erhalt der verkehrsbehördlichen Genehmigung darf man ein Halteverbot einrichten. Für die ordnungsgemäße Aufstellung der Halteverbotsschilder ist jeder Antragsteller selbst verantwortlich und bestimmte Dienstleister übernehmen den fristgerechten Auf- und Abbau der Verkehrsschilder. Wer mit einem Umzugsunternehmen nach Gütersloh umziehen möchte, kann dem Spediteur die Antragstellung und das Einrichten der Halteverbotszone überlassen.

Service von Halteverbot123 bestellen

Wenn Sie ohne Umzugsunternehmen planen, können Sie für die Reservierung der mobilen Parkverbotszone unseren Service bestellen. Halteverbot123 wird für Sie den Antrag bei der Straßenverkehrsbehörde Gütersloh stellen und das gewünschte Halteverbot einrichten. So können Sie für Ihren Umzug mit einem festen Parkplatz planen.

Bei Fragen können Sie sich gerne auch unverbindlich an uns wenden.

Tel: 030 – 627 35 160