Sie brauchen eine
Halteverbotszone?



jetzt bestellen

Straßenverkehrsbehörde Chemnitz

Sondergenehmigungen zum Einrichten von Haltverbotszonen durch das Tiefbauamt in Chemnitz

Halteverbotszone beantragen und Parkraum sichern

Für die Genehmigung einer Halteverbotszone ist in den meisten Fällen die Straßenverkehrsbehörde zuständig. Dort können Sie eine Halteverbotsfläche beantragen, wenn Sie für einen Umzug oder für das Aufstellen eines Containers eine mobile Parkverbotszone benötigen. In Chemnitz übernimmt das Tiefbauamt die Aufgaben einer Straßenverkehrsbehörde und dort können Sie den Antrag für eine Halteverbotszone stellen (Adresse: Annaberger Straße 89; Technisches Rathaus). Wer die Formalitäten für das Einrichten einer Halteverbotszone erfüllt, kann mit einem sicheren Parkplatz rechnen.

Genehmigung einholen – aber wie?

Neben dem Formular verlangt die Straßenverkehrsbehörde/ Tiefbauamt für die Bewilligung einer Halteverbotszone eine Skizze vom betreffenden Ort in Chemnitz. Darin sollte die Umgebung für das geplante Halteverbot aufgezeichnet sein. In der Skizze sollten Sie die gültige Straßenbeschilderung beschreiben und die gewünschte Parkverbotszone deutlich markieren. In den meisten Fällen wird eine beantragte Halteverbotszone genehmigt, so dass der Antragsteller mit einer Stellfläche für den Umzugstransporter planen kann. Die Straßenverkehrsbehörde in Chemnitz kann den Antrag ablehnen, wenn der Straßenraum zu schmal ist oder die Sicht behindert wird. Wenn für den Bereich der gewünschten Halteverbotszone ein absolutes Halteverbot besteht, ist eine Ausnahmegenehmigung erforderlich.

Mit der Genehmigung durch die Straßenverkehrsbehörde können Sie Ihre geplante Halteverbotsfläche errichten. Dafür können Sie einen Fachbetrieb für die Beschilderung beauftragen, damit die Halteverbotsschilder fristgerecht aufgestellt werden. Auch den Abbau der Schilder übernimmt der Fachbetrieb und Sie müssen auch dafür Gebühren bezahlen.

Hilfe und Unterstützung durch den Service von Halteverbot123

Wer seine geplante Halteverbotszone nicht selbst beantragen möchte, sollte den Service von Halteverbot123 wählen. Unser Service stellt den Antrag beim zuständigen Amt, damit Sie in Chemnitz eine eigene Parkverbotsfläche haben. Wenn Sie den Antrag selbst einreichen möchten, übernimmt Halteverbot123 für Sie die ordnungsgemäße Beschilderung Ihrer Halteverbotszone. Je nach Wunsch können Sie bei uns Teil-Leistungen bestellen oder den Komplett-Service anfordern.      

 

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns einfach und unverbindlich an.
Tel: 030-62735160

Hier finden Sie die Adresse des Tiefbauamtes für die Einrichtung Ihrer Halteverbotszone

Tiefbauamt Chemnitz

Annaberger Straße 89

09120 Chemnitz

Telefon: 0371 488 6601
Fax : 0371 488 6699
E-Mail: tiefbauamt@stadt-chemnitz.de

Öffnungszeiten Tiefbauamt:

Mo und Di: 8:30 - 12:00 Uhr, Do 8:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr (Mittwoch und Freitag geschlossen)


zur Website