Was brauchen Sie? Schildern Sie Ihr Vorhaben, wir erstellen Ihnen gerne ein kostenloses Angebot!

Schwertransporte Berlin

Schwertransporte Berlin sicher durchführen


Schwertransporte in Berlin genehmigen lassen und Verkehrssicherung durchführen

Schwertransporte sind immer häufiger auf den Straßen unterwegs und auch in Berlin finden viele Gütertransporte auf der Straße statt. Das weit verzweigte Straßennetz verbindet die Berliner Bezirke mit dem Brandenburger Umland, das ein typisches Transitland ist. Viele Schwerlaster nutzen auch die Berliner Straßen, um größere Materialien fürs Baugewerbe und der Industrie anzuliefern.

Aufgrund der steigenden Verkehrszahlen, in Berlin gibt es mehr als 1 Million Autos, ist für Sondernutzungen eine Verkehrssicherung erforderlich. Denn diese Schwertransporter sind aufgrund der größeren Abmessungen genehmigungspflichtig. Zudem ist für größere Schwerlaster eine Begleitung durch die Berliner Polizei vorgeschrieben, um den Transport durchzuführen. In vielen Fällen erfordert der reibungslose Ablauf eine Absperrung mit Verkehrszeichen.

Halteverbot123 kann für Sie die Genehmigung Ihrer Schwertransporte in Berlin einholen und die Verkehrssicherung organisieren. Überzeugen Sie sich von unserem guten Service. Weitere Informationen finden Sie in den nächsten Absätzen.

Schwertransporte in Berlin genehmigen lassen

Für die Genehmigung der Großraum- und Schwertransporte gibt es spezielle Verfahren, die auch in Berlin gelten. Wenn bestimmte Grenzwerte hinsichtlich der Abmessungen und Gewichte überschritten werden, sind Schwertransporte genehmigungspflichtig.

Hier die gebräuchlichsten Richtwerte für Schwertransporte:

  • ab einer Breite von 2,55 Meter
  • ab einer Höhe von 4,0 Meter
  • ab einer Gesamtlänge von 12,0 Meter
  • ab einer Einzelachslast von 10 Tonnen
  • für Antriebsachse ab 11,5 Tonnen


Zudem gibt es auch für überragende Ladungsteile der Fahrzeuge festgelegte Grenzwerte, da das Sichtfeld auf die Straße eingeschränkt wird. Dies ist für die Durchführung der Verkehrssicherung ebenfalls relevant, wenn Begleitfahrzeuge die Schwertransporte durch Berlin führen und auch nach hinten absichern.

Weitere Regelungen und Grenzwerte sind in den Verordnungen beschrieben. Dort findet man auch abweichende Richtwerte für andere Fahrzeuge, wie beispielsweise den Sattelzügen. Die genauen Bestimmungen sind je nach Bundesland unterschiedlich und auch in Berlin gibt es für Schwertransporte festgelegte Regularien.

Ab bestimmten Abmessungen und Achslasten ist auch eine Begleitung durch Polizeifahrzeuge erforderlich.

Für die Antragstellung sind genaue Angaben und zahlreiche Bescheinigungen notwendig, um eine behördliche Genehmigung zu erhalten. Diese Angaben sind für die Verkehrsplanung wichtig, um die Sperrung der Straße vorzubereiten. Bei der zuständigen Behörde erhalten Sie weitere Informationen zu den benötigten Angaben der Antragstellung.  

Schwertransporte in Berlin durchführen

Ein Transport mit Schwerlastern und Sattelzügen belastet die Straße und beeinträchtigt den Verkehrsfluss. Daher ist immer eine Verkehrssicherung erforderlich, bevor Sie Ihre Schwertransporte durch Berlin schicken.  

Für die Durchführung der Schwertransporte sind folgende Vorschriften zu beachten:

  • die Fahrten sind in der verkehrsarmen Zeit durchzuführen
  • Sperrzeiten auf vielen Autobahnen während der Ferien
  • fristgerechte Antragstellung


Organisation der Verkehrssicherung

Aufgrund der guten Anbindung zum Umland werden in Berlin häufig Schwertransporte durchgeführt. Die meisten Schwerlaster benutzen die öffentliche Straße zwischen 22 Uhr und 6 Uhr. Dabei ist eine ordnungsgemäße Verkehrssicherung vorgeschrieben.

Dazu gehören beispielsweise die entsprechenden Verkehrszeichen, die eine Sperrung der Straße markieren. Auch die Transportbegleitung ist rechtzeitig anzumelden, damit die Berliner Polizei die Schwertransporte zusätzlich absichert. Hierfür ist ein sogenanntes Transportbegleitersuchen zu stellen. Prinzipiell sollten Sie rechtzeitig mit den zuständigen Ämtern Kontakt aufnehmen, um Ihre Schwertransporte in Berlin anzumelden.

Schwertransporte Berlin - Halteverbot123 stellt Anträge und übernimmt Verkehrsabsicherung

Mit dem Service von Halteverbot123 können Sie sich ganz auf Ihren Transport konzentrieren. Denn Halteverbot123 wird für Sie die Genehmigung für Ihre Schwertransporte einholen und kann die Verkehrssicherung in Berlin organisieren.

Als lokaler Dienstleister aus Berlin kennen wir die verschiedenen Ämter und Behörden. Ob Ordnungsamt oder Straßenverkehrsbehörde – unser Service wird für Sie mit allen zuständigen Behörden Kontakt aufnehmen. Dazu übernehmen wir die Verkehrssicherung und werden dabei alle notwendigen Maßnahmen für Ihre Schwertransporte in Berlin einleiten. Dies betrifft das Aufstellen der Verkehrszeichen an der Straße und die Absperrung..     

Bestellen Sie den zuverlässigen Komplett Service von Halteverbot123, der für Ihre Schwertransporte in Berlin die Genehmigung und die Verkehrssicherung organisiert.

Hierzu noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot.